Sonderausstellung im Velpker Rathaus, 100 Jahre Frauenwahlrecht

Velpke. Am 3.12.2018 wurde um 14 Uhr die Wanderausstellung “Frauenrechte sind Menschenrechte” im Foyer des Velpker Rathauses vom Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke eröffnet.

Erarbeitet wurde die Ausstellung von der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF). Die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft, Christine M. Kaiser, erläuterte den mühsamen Weg, den Frauen im 19. und frühen 20. Jahrhundert beschritten, um sich das aktive und passive Wahlrecht in Deutschland zu erkämpfen, welches dann, am 12. November 1918, für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen verkündet wurde. Die Ausstellung ist im Velpker Rathaus noch bis zum 7.12.18 zu sehen.